EBONY Black Business Month Spotlight: Die Mode- und Accessoire-Marken, die Sie in Ihrer Nähe brauchen

Blog

HeimHeim / Blog / EBONY Black Business Month Spotlight: Die Mode- und Accessoire-Marken, die Sie in Ihrer Nähe brauchen

Apr 16, 2024

EBONY Black Business Month Spotlight: Die Mode- und Accessoire-Marken, die Sie in Ihrer Nähe brauchen

In unserem letzten Teil unserer EBONY Black Business Month Spotlight-Reihe stellen wir Ihnen einige ausgewählte Favoriten aus der Welt der Mode und Accessoires vor. Schwarzes Design und Kreativität sind unübertroffen

In unserem letzten Teil unserer EBONY Black Business Month Spotlight-Reihe stellen wir Ihnen einige ausgewählte Favoriten aus der Welt der Mode und Accessoires vor. Schwarzes Design und Kreativität sind unübertroffen und die Welt nimmt es auf jeden Fall zur Kenntnis.

Wir waren nicht nur Trendsetter, wenn es um Mode und Schönheit ging, sondern wir haben jetzt auch Hunderte – sogar Tausende – überaus talentierter Männer und Frauen, die den Schritt gewagt haben, leidenschaftliche Projekte und Hobbys in lukrative Unternehmen und Marken umzuwandeln. Ganz gleich, ob sie Online-Boutiquen eröffnen oder stationäre Filialen eröffnen – diese Unternehmer streben danach, Generationenreichtum für ihre Familien und Gemeinden zu schaffen.

Während wir uns auf den Herbst vorbereiten – auch bekannt als eine Auffrischung unserer Garderobe – haben wir diese Liste mit 5 Mode- und Accessoire-Marken zusammengestellt, die Sie sich ansehen sollten. Obwohl der Black Business Month zu Ende geht, können Sie das ganze Jahr über jederzeit auf unserem Black In Business-Hub vorbeischauen, wo wir Dutzende von Geschichten über schwarze Unternehmer veröffentlichen, die in ihren jeweiligen Branchen Großes leisten.

Mifland bringt seine charakteristischen farbenfrohen Drucke auf fachmännisch gefertigte Lederwaren, Schuhe, Kleidung, Handtaschen und mehr. Die früheren Erfahrungen und Affinität des Gründers und Markendirektors Tobi Egberongbe zu Design, Fotografie, Architektur und zeitgenössischen Möbeln halfen ihm bei der Gründung des in Atlanta ansässigen Modeunternehmens.

Gründerin Andrea Bonelli sieht sich selbst als „eine One-Woman-Show, die sich um jeden Aspekt meines Geschäfts kümmert und ich arbeite an jedem einzelnen Teil, um meine Vision in Ihre Hände zu bringen.“ Die Stücke und Kollektionen ändern sich häufig, da sie alle von Bonellis aktuellen Visionen und Inspirationen um sie herum inspiriert sind.

Gründer K. Hawk gründete das Unternehmen mit dem Ziel, Müttern und Frauen mit Übergröße durch das Angebot hochwertiger Produkte zu erschwinglichen Preisen dabei zu helfen, sich besser zu fühlen. J'Mone bietet eine Vielzahl hochwertiger, in Kolumbien hergestellter Shapewear, BHs, Höschen, Taillentrainer und mehr.

Sami Miro Vintage ist ein Bekleidungsunternehmen im Besitz einer schwarzen Frau, dessen Ethos auf Umweltbewusstsein basiert. Die in Los Angeles ansässige Marke kreiert wunderschöne, detailorientierte, langlebige und nicht saisonale kreative Basics, die unter dem Gesichtspunkt hoher Qualität und Mode zukunftsorientiert gestaltet sind.

CEO Zakia Blain gründete ihre Marke als Motivation für sich selbst während ihrer Abnehmreise. Ihre beliebten T-Shirts mit dem Slogan „F*ck Being Fat“ wurden sofort zu einem Hit für andere, die ebenfalls auf ähnlichen Reisen zu mehr Gesundheit waren. Jetzt erweitert, entwickelt das Unternehmen Bekleidungslösungen für Frauen auf ihrer Wellness-Reise, um sie zu ermutigen, den Körper zu lieben, den sie gerade haben, und gleichzeitig an der besten Version ihrer selbst zu arbeiten.

Die auf EBONY vorgestellten Produkte werden von der Redaktion unabhängig ausgewählt und kuratiert. Wenn Sie jedoch etwas über unsere Einzelhandelslinks kaufen, erhält EBONY möglicherweise eine Affiliate-Provision.